Der Ursprung

Wie alles begann

Damit der Verein in eine förderliche Kultur zurückfindet, bauen wir auf die Basis

Liebe Freundinnen und Freunde unserer Verfassung

Für unseren Verein stehen entscheidende Wahlen an. Ein Teil des bestehenden Vorstandes hat sich zur Wiederwahl empfohlen. Dem gegenüber steht eine grosse Gruppe von Mitgliedern, welche die Vision der FdV dadurch in Gefahr sieht. Hier stellen wir die Werte und die Gründe vor, warum sich unsere Gruppe als Alternative für einen neuen Vorstand zur Verfügung stellt. Wir setzen uns zusammen aus engagierten Mitgliedern (z.T. Gründungsmitgliedern), Regioleitenden (RL) und aus der «Arbeitsgruppe FdV Statuten», deshalb auch unser Teamname «Arbeitsgruppe Statuten plus».

Motivation für unsere Kandidatur:
Wir treten als Team an, das die Partizipation mit Mitgliedern, Regioleitenden (RL) und Beteiligten sucht und die Demokratie im besten eidgenössischen Sinne auch im Verein leben will. Wir besinnen uns auf die Vision, die Charta und den Zweck des Vereins, die wir gefährdet sehen. Wir fördern Transparenz und partizipative Entscheidungen, wo immer diese möglich sind. Mehr als nur den Vorstand wieder zu einem glaubwürdigen und kraftvollen Gremium zu vereinen, möchten wir den Verein in eine nächste Phase der politischen Veränderung führen. Die Corona-Krise ist noch nicht ausgestanden. Von unseren Volksvertretern werden wir einfordern, dass sie wieder dem Volk dienen und nicht umgekehrt. Wir glauben an die Kraft der FdV und dass wir vereint einen geschichtlichen Beitrag für echte Demokratie in der Schweiz leisten können. Wenn nicht JETZT, wann dann. Viele Mitglieder sind verunsichert, frustriert und können nicht nachvollziehen, wie es zu einer solchen Zerrüttung im aktuellen Vorstand kommen konnte. Unsere Kandidatur als neuer Vorstand ist das Resultat verschiedener Initiativen zur Widerherstellung einer glaubwürdigen und starken Vereinsführung.

Dabei möchten wir bei aller Kritik die hervorragenden Leistungen des scheidenden Vorstandes hinsichtlich der anspruchsvollen und komplexen Arbeit unter grossem politischen und zeitlichen Druck, in einem sehr jungen, sich erst formierenden Verein, der superschnell gewachsen ist, aufrichtig würdigen.

Mitte und Ende 2021 gab es jedoch einen Bruch zwischen dem Vorstand und der Basis des Vereins, der das Vertrauensverhältnis und die Zusammenarbeit massiv geschwächt hat. Der Vorstand hat es nicht geschafft, die internen Konflikte nachhaltig zu lösen. Diese Verbindung wiederherzustellen, Dein Vertrauen zu gewinnen und von Anbeginn her Möglichkeiten der Partizipation zu schaffen, für einen Neustart, für eine neue Vereinskultur, dafür treten wir an und bitten um Deine Stimme. Wir werden uns bei Veranstaltungen in den Regionen und auch online gerne zeigen, Red und Antwort stehen, um für möglichst viele von Euch hörbar, sichtbar und berührbar zu sein.

Herzliche Grüsse und bis bald

Die Gründungsmitglieder

Andreas Röthlisberger
Adélaïde Charrière
Pablo Hess
Thomas Boerlin
Andrea di Ninno
Stefan Lang
Erwin Weinzinger

Aarau, den 22. März 2022

La Democratie n’existe plus

La démocratie n’existe plus Liebe Leserin, lieber Leser. Am 9. Juni 2024 gab die Mehrheit des Souveräns ein weiteres Mal demokratische Mitbestimmungsrechte an der Urne

Read More »

Werte Schweiz

WERTE Schweiz Von Peter Ruckstuhl Im Mai 2024 Die über viele Jahrzehnte erarbeiteten und gefestigten Werte, die die Schweiz einzigartig machen, werden meines Erachtens zunehmend

Read More »

Abstimmung 9. Juni 2024

Abstimmungsempfehlungen 09.06.2024 Liebe Leserin, lieber Leser. Am 9. Juni 2024 gelangen verschiedene eidgenössische Vorlagen zur Abstimmung. Wir wollen Ihnen hier unsere Abstimmungs Empfehlungen dazu abgeben.

Read More »

Impstich ins Herz

Impf-Stich vom Rücken ins Herz Liebe Leserin, lieber Leser. In den Covidereignissen haben uns unsere „Beschützer“ einiges abverlangt. Es waren die seelische existentielle und wirtschaftlich-gesellschaftliche

Read More »

Rechtrutsch in der Schweiz

Rechstrutsch in der Schweiz Meint ihr es ändert sich etwas? Die Schweiz hat gewählt. es ging dabei, wie zu erwarten (Inflation und Teuerung lassen grüssen)

Read More »

Alles wird teurer

Alles wird teurer und wir werden wie Kühe gemolken Es stehen National- und Ständerats-Wahlen an und die Parteien versprechen wieder das Blaue vom Himmel Spannend

Read More »
Verfassungsbündnis Schweiz
Postfach 5001 Aarau
admin@verfassungsbuendnis.ch

Social Media